KVASER CAN-Bus-FD-INTERFACES

KVASER ist einer der Marktführer, wenn es um die Anbindung von CAN-Netzwerken an diverse Schnittstellen geht. Angeboten werden CAN-Bus-Interfaces zu USB, WLAN/WIFI, PCI, PCIe, Mini-PCI-Express, PC-104 und Ethernet. Auch CAN-Schnittstellen als Hutschienenmodule (DIN-Rail-Versionen) sind verfügbar. Die neueren CAN-Wandler und CAN-Karten sind auch kompatibel zum neuen CAN-Standard CAN-FD.

 

Neu ist die Möglichkeit mit dem EtherCAN den CAN-Bus auch mit dem Ethernet-LAN oder den CAN-Bus mittels der CAN-AirBridge über RF-Signale zu verbinden; so können größere Distanzen überbrückt werden, die mit Kabeln nur schwer machbar wären, z.B. bei Kränen, LKWs, Pipelines, Gebäudetechnik etc. So können auch zwei CAN-Netzwerke miteinander verbunden werden.

 

Dabei setzt KVASER auf einfache Handhabung, hohe Zuverlässigkeit und vor allem auch schnelle Lieferfähigkeit (in der Regel ab Lager). Ein weiteres wichtiges Kriterium, z.B. für Anwendungen in der Medizintechnik, ist Verfügbarkeit der CAN-Schnittstellen über einen langen Zeitraum; sollte ein CAN-Wandler doch mal abgekündigt werden müssen, garantiert KVASER die Verfügbarkeit eines kompatiblen Produkts auch für die Zukunft! 

 

Die verschiedenen CAN-FD-Interfaces und LIN-Interfaces werden jeweils mit unterschiedlichen Steckern wie z.B. D-SUB9, M2 und ODBII auf der CAN-Bus-Seite und in unterschiedlichen Performance-Klassen angeboten. Die neuen CAN-Bus-Interfaces sind selbstverständlich CAN-FD-fähig.

 

Viele KVASER CAN-Umsetzer sind auch als reine Platine erhältlich, so dass Sie das CAN-(FD)-Interace direkt in Ihre Anwendung integrieren können - damit können Stecker entfallen und die Kosten gehen runter. Alternativ können für OEM-Kunden auch Brand-Label-Lösungen angeboten werden.

 

Natürlich gibt es auch entsprechende kostenfreie Software-Tools für die Inbetriebnahme und die Diagnose. Ferner werden die Treiber für Windows und für die meisten Produkte auch für Linux angeboten. Auf der Webseite von KVASER werden zudem sehr hilfreiche Schulungsunterlagen zu CAN zur Verfügung gestellt.

 

In den Datenblättern rechts ist eine kleine Auswahl gezeigt. Ihr gesuchtes Produkt ist nicht dabei - kein Problem, fragen Sie einfach bei uns an!

 

Der KVASER USB Leaf Light HS v2 ist das am häufigsten bei uns gekaufte CAN-Bus-Interface. Der KVASER USB Leaf Light HS v2  CAN-USB-Umsetzer ist eine zuverlässige und kostengünstige Lösung für die Anbindung von CAN Controllern an einen PC über die USB Schnittstelle.

  • einfache Handhabung
  • gute EMV Eigenschaften
  • Plug&Play an USB2.0 (rückwärtskompatibel zu USB1.1)
  • Versorgung über USB
  • mit Potentialtrennung
  • kompatibel mit CAN 2.0A und CAN 2.0B
  • mit großem Datenpuffer
  • inkl. Software und Treiber für Windows und Linux
  • verschiedene Steckerversionen: Sub-D9 (Standard), M2, OBDII

 

Die KVASER LIN- und CAN-Interfaces werden in unterschiedlichsten Applikationen eingesetzt. In der Automatisierungstechnik geht es um die Anbindung von Servoreglern oder Schrittmotorreglern via CAN-Bus an den PC, IPC oder eine Steuerung, meistens mit dem CANopen-Protokoll. Aber auch in medizinischen Anwendungen, in der Automobilbranche oder in größeren Versorgungsanlagen wird der CAN-Bus eingesetzt; hier geht es in der Regel um die Übertragung von Daten von und zu Sensoren, Zustandsinformationen, Aktoren etc. zur weiteren Verarbeitung in einem Prozessor (ECU).

 

Die neuen CAN-FD-Hutschienenmodule SE400S-X10 sind eine leistungsfähige Schnittstelle von Ethernet auf CAN-FD (4 Kanäle), die durch verschiedene I/O (digitale Ein/Ausgänge, analoge Ein/Ausgänge, Relay-Module ergänzt werden können.

 

Die KVASER LIN-Interfaces sind Hybridausführungen, die sowohl mit LIN-Bus wie auch mit CAN-Bus genutzt werden können (auch im Mischbetrieb)!

 

NEU: KVASER U100 CAN-Bus-USB-Wandler für raue Umgebungsbedingungen: hohe Isolationsfestigkeit, IP67, robustes Gehäuse, CAN-FD-fähig - ideal geeignet für Batteriemanagement, Elektrofahrzeuge, Baumaschinen, Landmaschinen, fahrerlose Transportsysteme, Lagersysteme etc. - Datenblatt demnächst!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

COPLEY CAN-Bus-Interface-Karten und CAN-USB-Wandler

Copley bietet als PC-Interface zu CAN-Bus-Netzwerken einkanalige oder zweikanalige CAN-Karten im PCI-, PCIe oder PCI-104-Format und CAN-USB-Wandler an (Parametrierung über CAN möglich).

  • einkanalig oder zweikanalig, CAN 2.0A und CAN 2.0B kompatibel
  • bis zu 1Mbit/sec
  • ISO 11898 Transceiver
  • schnelles dual-ported RAM Speicher
  • 3,3V Betrieb (CAN-PCI-02 auch / oder 5V)
  • CE, UL/CSA, FCC Kennzeichnung
  • RoHS konform
  • inkl. Software Tools für Inbetriebnahme, Überwachung, Diagnose für Windows und Linux

 

 

 

 

CAN-Bus I/O PROZESSOR

Zusätzlich bieten wir für den CAN-Bus einen CAN-I/O-Prozessor zur Leiterplattenmontage:

  • 8 Eingänge für CAN-Adress-Selektion
  • 72 digitale I/O
  • 12 analoge Eingänge
  • 12 PWM Ausgänge
  • 2 Ausgänge für Status LED
  • RS-232

KVASER ZUBEHÖR FÜR CAN-Bus-INTERFACES und CAN-BUS-Datenlogger

Zusätzlich zu den oben genannten CAN-Umsetzern bietet KVASER auch einige nützliche Zubehörteile für den CAN-Bus, die im Zusammenspiel mit den  CAN-(FD)-Umsetzern zu USB, WLAN, PCI, PCIe, Mini-PCI-Express, PC-104 und Ethernet ideal kombiniert werden können:

  • CAN-Bus-Abschlusswiderstand 120 Ohm, D-Sub, 9-polig, 1x männlich, 1x weiblich
  • CAN-Bus-Hub: 3x D-Sub-9 weiblich, 1x D-Sub-9-männlich; anpassbarer Abschlusswiderstand (120 Ω, 60 Ω, ohne), mit universellem Netzteil für 12V, 1A (inkl. Stecker für EU, USA, UK und China), LED für Power-Anzeige
  • CAN-Bus-Zwischenstecker für externe Stromversorgung: 1x Sub-D-weiblich (dann mit Power), 1x Sub-D-männlich (ohne Versorgung), 2,0mm Stecker für Versorgung, mit universellem Netzteil für 12V, 1A (inkl. Stecker für EU, USA, UK und China)